Neuigkeiten Kreisverband

28.02.2014
Aufruf der CDA Frankfurt am Main zu den Betriebsratswahlen: „Mitbestimmung lebt vom Mitmachen“
Zur Meldung

Frankfurt am Main, 28. Februar 2014. Die CDA Frankfurt am Mainruft die Beschäftigten zur Teilnahme an den nun beginnenden Betriebsratswahlen auf. „Mitbestimmung lebt vom Mitmachen. Wer wählen geht, stärkt die Betriebsrätinnen und Betriebsrä...

28.02.2014
CDU Höchst/Unterliederbach fordert Gesamt-konzept zur Parkplatzsituation in Höchst
Zur Meldung

Frankfurt am Main, 28. Februar 2014 - Ein umfassendes Gesamtkonzept für die Parksituation in Höchst fordert die CDU Höchst/Unter­liederbach.

27.02.2014
Junge Union wählt Martin-Benedikt Schäfer zu neuen Vorsitzenden
Zur Meldung

Frankfurt am Main, 27. Februar 2014 - Für die Junge Union Frankfurt beginnt mit der Kreisdelegiertenversammlung im Jahr 2014 eine neue Zeitrechnung. Der bisherige Kreisvorsitzende Ulf Homeyer, der das Amt sechs Jahre ausgeführt hat, trat nicht erneut als Kreis...

26.02.2014   UdV Hessen dankt Hessischer Landesregierung für Unterstützung der deutschen Heimatvertriebenen und Spätaussiedler
Caspar: Erneute Berufung von Margarete Ziegler-Raschdorf ist wichtiges und gutes Signal
Zur Meldung

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 26. Februar 2014. Der Landesvorsitzende der UdV Hessen, der Frankfurter Landtagsabgeordnete Ulrich Caspar, hat der Hessischen Landesregierung unter Ministerpräsident Volker Bouffier für die erneute Berufung von Margarete Ziegler-Ra...

26.02.2014   41.000 zusätzliche Plätze für Studienanfänger bis 2015
Rhein: 215 Millionen Euro für hessische Hochschulen
Zur Meldung

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 26. Februar 2014 - Nach den Regelungen des Hochschulpakts 2020 stellt das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst den hessischen Hochschulen 215 Millionen Euro aus Bundes- und Landesmitteln für das Haushaltsjahr 2014 zu Ve...

25.02.2014   „Wissenschaftliche Erkenntnisse dürfen nicht aus ideologischen Gründen ignoriert werden“
Caspar: Tempo 30 statt Tempo 50 führt zu höheren Stickstoffoxid-Emissionen
Zur Meldung

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 25. Februar 2014 - Die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) hat eine Studie zu den Auswirkungen von Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraße vorgelegt. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Te...

24.02.2014
Rhein: Kinderärztin des Universitätsklinikums Frankfurt erhält Auszeichnung für Krebsforschung bei Kindern
Zur Meldung

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 24. Februar 2014 - Wissenschaftsminister Boris Rhein gratuliert der Krebsforscherin und Kinderärztin Prof. Dr. Simone Fulda vom Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) des Universitätsklinikums Frankfurt zum Deu...

24.02.2014
Steinbach: Julia Timoschenko und die ukrainische Demokratiebewegung stehen vor großen Herausforderungen
Zur Meldung

Berlin/Frankfurt am Main, 24. Februar 2014 - Die Oppositionsführerin und vormaligen Ministerpräsidentin der Ukraine, Julia Timoschenko, ist am Wochenende aus der Haft entlassen worden.

24.02.2014
CDU Sossenheim setzt sich weiter für mehr Verkehrssicherheit im Sossenheimer Ortskern ein
Zur Meldung

Frankfurt am Main, 24. Februar 2014 - Dass es im Sossenheimer Ortskern immer wieder zu Geschwindigkeitsübertretungen kommt, ist nicht neu. Gerade abends und nachts überschreiten zahlreiche Autofahrer die zulässige Geschwindigkeit oft erheblich.

24.02.2014
JU Nord: Eschersheimer Grünflächen erhalten!
Zur Meldung

Frankfurt am Main, 24. Februar 2014 - Die Junge Union Frankfurt Nord kritisiert städtische Pläne, das Eschersheimer Feld als Bauland auszuweisen.

19.02.2014
Junge Union sieht sich bestätigt!
Zur Meldung

Frankfurt am Main, 19. Februar 2014 - Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Frankfurt, Ulf Homeyer, sieht sich mit der Forderung der Jungen Union zum flächendeckenden Einsatz von Flüsterasphalt nach den Ausführungen des Verkehrsdezernates bestätigt.

19.02.2014
Steinbach: Gewalteskalation sofort zu stoppen – Regierung Janukowitsch in der Pflicht
Zur Meldung

Berlin/Frankfurt am Main, 19. Februar 2014 - Auf dem Kiewer Unabhängigkeitsplatz Maidan ist in den vergangenen 24 Stunden die Gewalt eskaliert. Offiziellen Angaben zufolge forderten die Ausschreitungen 25 Menschenleben, viele Menschen wurden verletzt.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben