Nagel: Der Palmen-Express muss weiter durch Frankfurts ‚Grünes Herz‘ fahren!

CDU-Fraktion will den Erhalt der Attraktion im Palmengarten

Frankfurt am Main, 04. November 2021 - Der CDU-Stadtverordnete Frank Nagel hält eine Zukunft für die Parkeisenbahn im Palmengarten für möglich.

„Der Palmen-Express ist eine Frankfurter Institution und gehört nicht aufs Abstellgleis. Die Kleinbahn ist eine ideale Möglichkeit, den Kindern Frankfurts ‚Grünes Herz‘ näher zu bringen. Jung und Alt haben Spaß mit dem Palmen-Express. Die dauerhafte Einstellung des Zugbetriebs wäre ein großer Verlust. Ohne die seit fast 50 Jahren fahrende Parkbahn fehlt dem Palmengarten ein wichtiger Besuchermagnet.“

Deswegen fordert die CDU-Fraktion jetzt mit einem Antrag den Magistrat auf, die Zukunft des Palmen-Expresses zu gewährleisten. Eine dauerhaft tragfähige Lösung sei dabei von bestimmten Grundvoraussetzungen abhängig: „Zunächst muss die gesamte Infrastruktur, also Strecke und Betriebsgebäude, für eine Wiederaufnahme des Fahrbetriebes gesichert werden. Dann sollen Gespräche mit dem Pächter des Bootsverleihs aufgenommen werden, um Synergieeffekte zu nutzen und damit Kosten einzusparen. Unverzichtbar sind außerdem Investitionen für einen neuen Zugtyp. Betrieb und Wartung müssen technisch einfacher werden, um eine kostengünstigere Fortführung der Bahnstrecke zu erreichen“, so Nagel. „Wir würden es sehr begrüßen, wenn auch in Zukunft glückliche Kinder und ihre Familien mit dem grünen Bähnchen durch das Grün des Palmengartens fahren.“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben