Allerheiligenviertel aufwerten

Synergieeffekte nutzen - Sicherheit erhöhen

Quelle: Main Yard
Quelle: Main Yard
Die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 1 möchte das Allerheiligenviertel aufwerten.

Die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 1 kümmert sich um das Allerheiligenviertel und möchte, dass dort Synergieeffekte während der Bauphase des Projektes "Main Yard" genutzt werden, um die Allerheiligenstraße im Abschnitt Lange Straße und Breite Gasse attraktiver zu gestalten.

Neben einer Grunderneuerung sollen ein Radweg angelegt sowie Fußgängerwege verbreitert werden. Die Straße soll eine umfangreiche Begrünung erhalten, z.B. mit Bäumen auf beiden Straßenseiten. Zudem sollen die Fahrspuren für Autos auf eine reduziert werden.

Dies würde zum einen das gesamte Viertel aufwerten und zum anderen die Sicherheit für Radfahrende und Fußgehende erhöhen und für ein besseres Mikroklima, dank der Begrünung, sorgen. Das Allerheiligenviertel war in den letzten Monaten teils negativ in den Schlagzeilen. Nun darf die Chance, das Viertel aufzuwerten und die Lebensqualität für die dortigen Bewohner deutlich zu erhöhen, nicht verpasst werden.

Unseren Antrag im Ortsbeirat hat auch die Frankfurter Rundschau positiv aufgenommen: https://www.fr.de/frankfurt/innenstadt-ort904326/mehr-gruen-fuers-allerheiligenviertel-91184396.html

Inhaltsverzeichnis
Nach oben