CDU-Fraktion im Ortsbeirat 4 begrüßt Pläne für Frankfurt Conservation Center

Pfaff-Greiffenhagen: ,,Wir freuen uns auf das Hauptquartier für den Artenschutz”

Frankfurt am Main, 17. November 2020 - Die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 4 (Bornheim, Ostend) hat mit großer Zustimmung auf die Pläne zur “Zookunft 2030” reagiert.

Der Magistrat plant demzufolge unter anderem ein eigenes Conservation Center. In der vergangenen Sitzung der Stadtregierung wurden entsprechende Pläne beschlossen. Vorbehaltlich des Votums der Stadtverordneten soll rund 20 Millionen Euro investiert werden.

 
,,Der Begriff mag nicht jedem bekannt sein. Die Ziele dahinter aber schon: Erhalt der biologischen Vielfalt, Artenschutz, Kampf gegen den Raubbau an der Natur. Als zuständige Ortsbeiratsfraktion der CDU stehen wir voll und ganz hinter dem Projekt”, so der Fraktionsvorsitzende Bodo Pfaff-Greiffenhagen. 
 
Die federführende Zoologischen Gesellschaft Frankfurt (ZGF) könne sich der Unterstützung der Christdemokraten vor Ort sicher sein. Es sei erfreulich, dass auch die Senckenberg-Gesellschaft für Naturforschung und die Goethe-Uni mit im Boot seien.
 
,,Wir werden uns auch weiter im Stadtteilgremium gegen das Artensterben einsetzen und sehen ein solches Hauptquartier für den Artenschutz bei uns im Ostend als weiteren “Ansporn”, so Pfaff-Greiffenhagen abschließend.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben