Pressemeldungen

19.03.2022   Kreisparteitag
Die CDU Frankfurt hat gewählt
Sara Steinhardt, stellv. Vorsitzende CDU Frankfurt

Die CDU Gallus/Gutleut gratuliert Uwe Becker, der zum neuen Kreisvorsitzenden der CDU Frankfurt gewählt worden ist.

24.12.2021
Gesegnete Weihnachten und ein frohes neues Jahr

Wir wünschen Ihnen allen gesegnete Weihnachten und ein frohes neues Jahr 2022. Bitte bleiben Sie gesund. Ihre CDU Gallus/Gutleut

18.12.2021   Synergieeffekte nutzen - Sicherheit erhöhen
Allerheiligenviertel aufwerten
Quelle: Main Yard

Die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 1 möchte das Allerheiligenviertel aufwerten.

22.06.2021   Bäume sollen vorschnell gefällt werden
„Klare Missachtung von Ortsbeirat und Bürgerinnen und Bürgern!“
Bäume im Wert von über 11.000 Euro sollen gefällt werden, obwohl Fläche für Wohnbebauung ungeeignet

CDU hält Akzeptanz der Nachbarschaft für das Bauprojekt Altenhainer Straße für voreilig verspielt.

01.06.2021   Ortsbeirat 1
Sara Steinhardt ist neue Fraktionsvorsitzende
Sara Steinhardt

Sara Steinhardt, stellvertretende Vorsitzende der CDU Gallus/Gutleut, wurde einstimmig zur Fraktionsvorsitzenden im Ortsbeirat 1 gewählt. Damit steht zum ersten Mal eine Frau an der Spitze der Fraktion.

27.05.2021   Aktionstag gegen Antisemitismus der CDU Deutschlands
Für die Vielfalt jüdischen Lebens in Deutschland. Gegen jede Form von Antisemitismus.

Antisemitismus ist abscheulich – und leider augenblicklich auch wieder allgegenwärtig. Viele Deutsche jüdischen Glaubens und viele bei uns lebende Bürgerinnen und Bürger Israels werden beleidigt und bedroht, angefeindet und angegriffen. Auf der...

Neuigkeiten Kreisverband

  • Quelle: Neuigkeiten Kreisverband

    23.05.2022
    Es ist eine Schande, wie die Römer-Koalition die schützende Hand über sexistischen Oberbürgermeister hält

    Frankfurt am Main, 23. Mai 2022. „Mit seinen frauenfeindlichen Ausfällen gegenüber den Flugbegleiterinnen auf dem Sevilla-Flug hat Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann gezeigt, wie wenig er von Frauen wirklich hält. Dieses sexistische und chauvinistische Verhalten ist zutiefst frauenverachtend und beschämend, beschädigt zusätzlich unsere Stadt und das Amt und erfordert Konsequenzen. Was muss eigentlich noch alles geschehen, bis SPD, Grüne, FDP und Volt dieses unwürdige Fehlverhalten in Frankfurt endlich beenden? Mit ihrer bisherigen Weigerung zur Abwahl Feldmanns ermutigt diese Koalition im Römer ihn noch zusätzlich in seinem selbstherrlichen Verhalten. Wie tief ist diese Koalition moralisch gesunken, dass Sexismus gegenüber Flugbegleiterinnen offensichtlich keine Rolle spielt? Damit verrät diese Koalition alles, was frauenpolitisch in den zurückliegenden Jahren parteiübergreifend Politik dieser Stadt war. Es ist eine Schande, wie die Römer-Koalition die schützende Hand ü...

  • Zur Meldung
    21.05.2022
    Die SPD in Stadt und Land überlässt Frankfurt seinem OB-Schicksal

    „Von Woche zu Woche wird Peter Feldmann zum immer größeren Ballast für unsere Stadt, doch weder den Frankfurter SPD-Chef Mike Josef, noch die Landesvorsitzende der Hessischen SPD, Nancy Faeser, scheinen die Menschen in der Mainmetropole zu interessieren. Die SPD in Stadt und Land überlässt Frankfurt seinem OB-Schicksal, doch damit muss Schluss sein. Genug abgewartet, es ist Zeit für die Abwahl!“, so äußerte sich heute der Kreisvorsitzende der Frankfurter CDU, Uwe Becker. „Am Donnerstag hat Peter Feldmann vor den Augen hunderttausender Zuschauerinnen und Zuschauer bei der großen Pokalfeier für Eintracht Frankfurt erneut gezeigt, dass für ihn Frankfurt und seine Menschen nur Staffage sind. Statt selbst erklärter Zurückhaltung, beweist er, dass sein Wort nichts zählt. Diesem OB kann man nichts mehr glauben! Und ein unglaubwürdiger OB gehört nicht an die Spitze einer Stadt. Frankfurt ist politisch gelähmt, von einem Oberbürgermeister, der nur an sich denkt und einer Koali...

  • Quelle: Neuigkeiten Kreisverband

    20.05.2022
    Petition zum OB-Rücktritt

    Frankfurt am Main, 20. Mai 2022 - Die Junge Union Frankfurt (JU) weist auf die Petition mit dem Titel „Respekt für Frankfurt - Feldmann-Rücktritt JETZT!“ hin. Die Petition fordert den Rücktritt von Oberbürgermeister Peter Feldmann, der vor dem gestrigen Krallen des Pokals bereits durch Ermittlungen, Durchsuchungen und der Anklage den Rückhalt in der Bevölkerung verloren hat. „Der Oberbürgermeister kann die Situation nicht länger aussitzen. Das Verhalten ist eines Oberbürgermeisters unwürdig. Auf die Anklage hätte umgehend der Rücktritt folgen müssen. Nun ist es überfällig Konsequenzen zu ziehen und weiteren Schaden vom Amt abzuwenden“, fordert Leopold Born, Kreisvorsitzender der Jungen Union Frankfurt. Die Petition lautet: „Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann erhoben. Unser Stadtoberhaupt wird der Korruption und Vorteilsnahme im Amt verdächtigt. Bereits seit Anfang letzten Jahres wird gegen...

  • Quelle: Neuigkeiten Kreisverband

    20.05.2022
    Christiane Loizides: -Bessere Luft und weniger Lärm durch Landstrom für Ausflugsschiffe!-

    Die wirtschaftspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Christiane Loizides, mahnt, bei der geplanten Landstromversorgung der Ausflugsschiffe aufs Tempo zu drücken. „Für saubere Luft und weniger Lärm am Mainufer muss die aktuelle Stromversorgung von Schiffen, die im Bereich des ‚Nizza‘ ankern, dringend geändert werden. Derzeit versorgen sich die Ausflugs- und Hotelschiffe über alte Generatoren mit Dieseltreibstoff. Durch moderne Energieterminals an der Kaianlage könnten die Luftqualität verbessert, CO2 eingespart und Lärmbelästigungen vermieden werden.“ Mit einem jetzt eingebrachten Antrag fordert die CDU-Fraktion den Magistrat daher auf, die Überflurvorzugsvariante 1 b der bereits 2019 erstellten Machbarkeitsstudie zu realisieren. „Für diese oberirdischen und bei Hochwasser leicht demontierbaren Terminals steht der 1,50 m breite Streifen zwischen Kaimauer und Gehweg zur Verfügung. Dagegen sind die optisch zwar ansprechenden Unterflurvarianten in Anschaffu...

Kontakt

Wir würden uns sehr freuen von Ihnen zu hören!
Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.


Bitte bestätigen Sie die Einwilligungserklärung.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an die CDU Stadtbezirksverband Gallus/Gutleut, Kurt-Schumacher-Straße 30-32 in 60316 Frankfurt, gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
Bitte tragen Sie den angezeigten Code hier ein:
Inhaltsverzeichnis
Nach oben